Booklovers Day 28. April 2017

Ende April wird der Welttag des Buches gefeiert – und das Buchcafé Melange feiert mit.

PROGRAMM:
15:30 – 16:00 „Der Räuber Hotzenplotz“ gelesen vom Räuber persönlich (für Kids ab 6)

Der gerissene Räuber Hotzenplotz überfällt Kasperls Großmutter und raubt ihre Kaffeemühle, die sie von Kasperl und sein Freund Seppel zum Geburtstag bekommen hat. Kasperl und Seppel beschließen, den Räuber Hotzenplotz zu fangen. Ob das gut geht? Der Beginn der Geschichte vom Räuber höchstpersönlich vorgelesen.

Eintritt frei

 

16:30 – 18:30 Buchfalteworkshop mit Carin

In diesem Workshop lernt ihr eine besondere Buchfaltetechnik. Dabei kann man von einfachen Formen bis hin zu Namen alles in die Seiten eines gebundenen Buches falten. Bei diesem Einsteigerworkshop werden wir anhand eines einfachen Musters die Basics kennenlernen. Auch ein ideales Geschenk für den baldigen Muttertag! Dauer ca 2 Stunden. Bitte pro Person je ein gebundenes Buch mit mindestens 280 Seiten Umfang mitnehmen.

Kosten für den Workshop: 16 Euro pro Person – beschränkte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis 27.4.unter info@buchcafe-melange.com oder persönlich im Buchcafé.

 

19:00 Lesung „Aussichten sind überschätzt“ von Rosemarie Pojarkov (Verlag Residenz)

Auf einem Flohmarkt findet Luise einen Wachszylinder, mit dem vor über 100 Jahren Ton aufgezeichnet wurde. Die Beschriftung nennt ein Datum: 1903 in Wien. Was sagt die ferne Stimme? Wie hören wir zu und was sind wir bereit zu verstehen? Diese Fragen begleiten alle Figuren: Luises Lebensgefährten, den Tonarchivar Emil, ihren Freund Milan, der sich in Sehnsucht zur schönen Zorica aus Novi Sad verzehrt uvm

Rosemarie Poiarkov

geboren 1974 in Baden bei Wien. Nach und neben Tätigkeiten als Journalistin und Trainerin für Deutsch als Fremdsprache arbeitet sie heute vorrangig als Autorin und Dramaturgin. Sie hat bisher den Erzählband „Eine CD lang“ (2001) sowie die Erzählung „Wer, wenn nicht wir?“ (2007) veröffentlicht. Für ihr Romandebüt „Aussichten sind überschätzt“ bekam sie das Projektstipendium des bmukk Österreich und ein Stipendium der Literar-Mechana.

Eine Veranstaltung zum Welttag des Buches, unterstützt vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels.