Buchtipp: "Nachsommer" statt Winter

„Nachsommer“ statt Winter

Sein ganzes Leben stand Olof im Schatten seines jüngeren Bruders Carl. Carl war der Liebling der etwas unsensiblen Mutter. Als dieser mit seiner Frau Klara aus Karrieregründen in die USA auswandert, fällt er aber in Ungnade. Jetzt, viele Jahre später, treffen die Brüder am Sterbebett der Mutter wieder aufeinander. Im Landhaus in den finnischen Schären kommen die alten Rivalitäten, Fehler und Geheimnisse wieder ans Tageslicht. Ob Olof es endlich schafft, für sich und sein Leben einzustehen?

Johan Bargum hat ein wunderbares, leises und zugleich eindringliches Buch geschrieben, das gerade weil nicht alles ausgesprochen wird, eine Tiefe und Ehrlichkeit entwickelt, die man selten findet!

Erschienen im mare Verlag
Übersetzt von Karl Ludwig Wetzig